Wegebaumaßnahmen

Die Baumpflege, die die künftigen Wege durch das Landschaftsschutzgebiet verkehrssicher gemacht hat, wurde abgeschlossen. Das Material der Schnittmaßnahmen wurde zeitgleich für die Befüllung der wegebegleitenden Benjeshecken genutzt. Benjeshecken sind aus Totholz geschichtete Barrieren. Sie dienen dem Schutz der dahinter liegenden sensiblen Lebensräume, wie z. B. der Gewässer, und der Besucherlenkung im Landschaftsschutzgebiet. Für die Durchquerung… Wegebaumaßnahmen weiterlesen

Beweidung mit Schafen und Rindern

Die Offenlandflächen im östlichen Bereich des LSG Hönower Weiherkette sollen langfristig durch Tiere gepflegt werden. Den Anfang machen derzeit 70 Skudden, eine ostpreußische Hausschafrasse die auf der Roten Liste der bedrohten Nutztierrasen steht. Die Schafe sind zusammen mit ihren Hütehunden seit Anfang Mai im LSG Hönower Weiherkette und ziehen anschließend mit ihrem Schäfer weiter. Langfristig… Beweidung mit Schafen und Rindern weiterlesen

Aktuelles zur Planung

Für das Landschaftsschutzgebiet sind neben einer Beweidung und der Verbesserung der Erholungsnutzung, Maßnahmen zur Aufwertung von Lebensräumen, Landschaftsgestaltung, Sicherungsmaßnahmen und die Fortsetzung der Bürger:innenbeteiligung geplant. Das Konzept sieht einen Naturlehrpfad mit Lern- und Spielorten vor. Themen, die dafür vorgeschlagen werden, sind u.a. das Schottische Hochlandrind und die Beweidung, die Gewässer der Hönower Weiherkette, Tierarten und… Aktuelles zur Planung weiterlesen