Impressum/Datenschutz

Impressum

gruppe F

Freiraum für alle GmbH
Gneisenaustraße 41
10961 Berlin
info[at]gruppef.com
Tel. +49 (0)30 – 6112334

Haftungsausschluss

Die Herausgeber übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Herausgebers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten.

Sofern auf Verweisziele („Links“) direkt oder indirekt verwiesen wird und diese außerhalb des Verantwortungsbereiches der Herausgeber liegen, haften diese nur dann, wenn sie von den Inhalten Kenntnis hatten und es ihnen technisch möglich und zumutbar gewesen wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der verlinkten Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes dieser Seite zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nur unvollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutzerklärung

Unsere Website können Sie grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Im Einzelfall kann die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch erforderlich sein, um bestimmte Funktionen unserer Website nutzen zu können. Daneben erheben und verarbeiten wir im Rahmen von Bürgerbeteiligungen sowie durch die Nutzung von Social-Media-Plattformen personenbezogene Daten, die wir nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeiten.

Inhalt dieser Datenschutzerklärung

1.     VERANTWORTLICHE PERSON UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
2.     BEGRIFFSBESTIMMUNGEN
3.     DATENVERARBEITUNG IM RAHMEN VON LSG-HOENOWER-WEIHERKETTE.DE
4.     TEILNAHME AN BÜRGERBETEILIGUNGEN
5.     PRÄSENZEN IN SOZIALEN NETZWERKEN
6.     ÜBERMITTLUNG IN DRITTSTAATEN
7.     IHRE RECHTE

1. Verantwortliche Person und Datenschutzbeauftragter

Kontaktdaten des Verantwortlichen
Für die Verarbeitung verantwortliche Person im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG):
Freiraum für alle GmbH
Gneisenaustraße 41
10961 Berlin
E-Mail: info@gruppef.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Wir haben im Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen können Sie in allen Belangen, die Ihre personenbezogenen Daten betreffen, wie folgt erreichen:
Sebastian Biermann
c/o Werk3 für Datenschutz GmbH
Letteallee 3
13409 Berlin
E-Mail: datenschutz@gruppef.com

2. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Betroffene Person
Eine betroffene Person ist diese, dessen personenbezogene Daten vom Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung
Die Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Verantwortlicher
Verantwortlicher ist die Person, die über Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet und diese auch entsprechend durchführt.

Auftragsverarbeiter
Der Auftragsverarbeiter ist eine weitere natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Einwilligung
Eine Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Datenverarbeitung im Rahmen von lsg-hoenower-weiherkette.de

Besuch unserer Website
(1) Beim Besuch unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse und Service-Provider
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser inkl. Sprache und Softwareversion
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

(2) Die in Abs. 1 aufgeführten Daten werden zudem automatisch in den Protokolldateien (Logdatei) unseres Servers gespeichert. Die Protokolldaten werden getrennt von anderen Daten abgelegt und sind nur vom Hoster einsehbar. Die Speicherdauer der Protokolldaten beträgt 7 Tage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, § 15 Telemediengesetz (TMG).

Einsatz von Cookies
Wir wissen Ihre Privatsphäre zu schätzen und verzichten daher auf das Setzen von Cookies. Einen Cookies-Banner müssen Sie daher beim Besuch unserer Website nicht wegklicken.

Kontaktaufnahme per E-Mail
(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über die auf unserer Website bereitgestellten E-Mail-Adressen werden die von Ihnen eingegebenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse und optional Ihr Name sowie die weiteren von Ihnen übermittelten Daten) im Zeitpunkt des Zugangs von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

(2) Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(3) Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

4. Teilnahme an Bürgerbeteiligungen

Maptionnaire
(1) Zur Durchführung von Online-Bürgerbeteiligungen verwenden wir das Tool Maptionnaire von Mapita. Hierüber können wir im Rahmen eines bestimmten Projektes Umfragedaten von Ihnen erhalten. Über den genauen Inhalt informieren wir Sie jeweils im Rahmen der eigenen Projektseite bzw. innerhalb der Durchführung der Bürgerbeteiligung.

(2) Alle von Ihnen übermittelten Daten werden anonym erhoben, sodass wir Sie bitten, in den Textfeldern von der Eingabe personenbezogener Daten abzusehen.

(3) Die Erhebung und Verarbeitung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt zur Durchführung von Bürgerbeteiligungen und stellt daher ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

(4) Informationen des Anbieters: Mapita Oy, Vironkatu 3 D 4, FI-00170 Helsinki, Finnland. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Maptionnaire erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://maptionnaire.com/customer-privacy.

Newsletter-Versand (rapidmail)

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über wichtige Fortschritte und Ergebnisse des Projektes informieren, an dem Sie sich beteiligt haben.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link.

(5) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter zugestellt wird und ob Sie diesen öffnen sowie welche Links Sie in diesen anklicken.

(6) Die Informationen werden so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

(7) Wir löschen Ihre Daten außerdem, sobald das Projekt an dem Sie sich beteiligt haben erfolgreich beendet wurde, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

(8) Informationen des Anbieters: rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch rapidmail erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.rapidmail.de/newsletter-marketing-dsgvo-und-datenschutz-konform sowie unter https://www.rapidmail.de/datenschutz.

5. Präsenz in sozialen Netzwerken

(1) Wir betreiben Onlinepräsenzen (Fanpages) innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen. Darüber präsentieren wir uns als Unternehmen, können mit Ihnen als unseren Kunden, Partner oder Interessenten kommunizieren und veröffentlichen Informationen sowie Angebote. Auch kann eine etwaige Analyse der Aktivität auf unserer Fanpage mit statistischen Daten erfolgen, die uns von den Anbietern der sozialen Netzwerke und Plattformen zur Verfügung gestellt werden (sog. Insights-Daten). Eine Datenverarbeitung findet dabei jedoch erst statt, sobald Sie mit unserer Fanpage interagieren. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, da die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen an einer effektiveren Information und Kommunikation mit Ihnen erfolgt. Bei vertragsrelevanter Kommunikation mit uns stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO die Rechtsgrundlage dar.

(2) Bei dem Aufruf und der Nutzung unserer Fanpage werden Ihre personenbezogenen Daten von den Anbietern der sozialen Netzwerke und Plattformen selbst zu Analyse- und Werbezwecken verarbeitet. Darauf haben wir als Betreiber der Fanpage keinen Einfluss und wir bekommen von den jeweiligen Anbietern auch keine Angaben über den genauen Umfang der Datenverarbeitung. Durch die Anbieter können so Nutzungsprofile erstellt werden, um z. B. interessengerechte Werbung zu platzieren. Dafür werden in der Regel Cookies auf Ihren Geräten gespeichert. Eine Datenverarbeitung kann dabei auch außerhalb der Europäischen Union stattfinden. Die US-Anbieter der sozialen Netzwerke und Plattformen sind nach dem Privacy-Shield zertifiziert, wodurch sie sich verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Für die Datenverarbeitung über die Fanpage ist der jeweilige Anbieter der sozialen Netzwerke und Plattformen primär verantwortlich. Sie haben zudem die Möglichkeit, Ihre Betroffenenrechte (siehe dazu „7. Ihre Rechte“) auch direkt gegenüber den Anbietern der sozialen Netzwerke und Plattformen geltend zu machen.

(3) Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Rechten finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Anbieter:

6. Übermittlung in Drittstaaten

Teilweise werden Ihre Daten durch externe Diensteanbieter im Einzelfall an Server außerhalb der EU übermitteln (sog. Drittstaaten). Dies können insbesondere Dienstleister in den Bereichen Marketing und Social-Media sein, wobei wir diese Dienstleister sorgfältig auswählen und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichten. Soweit sich die Dienstleister außerhalb der EU befinden, ist sichergestellt, dass in diesen Fällen Binding Corporate Rules (BCR), oder die Standarddatenschutzklauseln im Sinne des Art 46 DS-GVO Geltung haben, oder ein Angemessenheitsbeschluss im Sinne des Art. 45 DS-GVO vorliegt und somit ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann.

Folgende Unternehmen empfangen Daten in Drittstaaten außerhalb der Europäische Union:

7. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie jederzeit formlos gegenüber dem oben in 2. aufgeführten Ansprechpartner geltend machen können.

Recht auf Auskunft
Auf Anfrage erteilen wir Ihnen Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck, auf welche Dauer, aus welcher Quelle und auf welcher Rechtsgrundlage gespeichert haben und ob wir diese Dritten gegenüber offengelegt haben.

Recht auf Berichtigung
Sollte sich herausstellen, dass die uns von Ihnen vorliegenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, so werden wir diese auf Verlangen unverzüglich korrigieren oder ergänzen.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)
Sie haben das Recht auf eine unverzügliche Löschung ihrer personenbezogenen Daten, sofern hierfür keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Dies gilt insbesondere, wenn die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die uns von Ihnen vorliegenden personenbezogenen Daten in einem universell lesbaren Format zu erhalten.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Zuständig ist die Datenschutzbehörde des Bundeslandes, in dem wir unseren Sitz haben. Näheres hierzu finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Wir erlauben uns höflich darauf hinzuweisen, dass die Ausübung Ihrer Rechte im Einzelfall gegebenenfalls an das Vorliegen bestimmter Voraussetzungen geknüpft sein kann.

Gewährleistung der Datensicherheit und des Datenschutzes
Um den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, führen wir eine Vielzahl von technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen durch, deren Wirksamkeit wir regelmäßig überprüfen lassen.

© gruppe F
Freiraum für alle GmbH