LSG Hönower Weiherkette
Erholung? Natürlich!

Die Hönower Weiherkette ist nicht nur ein wichtiges Naherholungsgebiet, sondern auch ein besonderes Biotop für geschützte Tier- und Pflanzenarten. Um den vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden, wurde unter Beteiligung der Anwohnenden ein Beweidungskonzept unter Berücksichtigung von Erholungsaspekten entwickelt. In diesem Jahr soll die bauliche Umsetzung beginnen. Hier können Sie sich über die Maßnahmen, die geplante Beweidung und die weiteren Beteiligungsmöglichkeiten informieren.

Aktuelles aus der Planung und Maßnahmenumsetzung

Wegebaumaßnahmen

Die Baumpflege, die die künftigen Wege durch das Landschaftsschutzgebiet verkehrssicher gemacht hat, wurde abgeschlossen. Das Material der Schnittmaßnahmen wurde zeitgleich für die Befüllung der wegebegleitenden Benjeshecken genutzt. Benjeshecken sind aus Totholz geschichtete Barrieren. Sie dienen dem Schutz der dahinter liegenden sensiblen Lebensräume, wie z. B. der Gewässer, und der Besucherlenkung im Landschaftsschutzgebiet. Für die Durchquerung… Wegebaumaßnahmen weiterlesen

Beweidung mit Schafen und Rindern

Die Offenlandflächen im östlichen Bereich des LSG Hönower Weiherkette sollen langfristig durch Tiere gepflegt werden. Den Anfang machen derzeit 70 Skudden, eine ostpreußische Hausschafrasse die auf der Roten Liste der bedrohten Nutztierrasen steht. Die Schafe sind zusammen mit ihren Hütehunden seit Anfang Mai im LSG Hönower Weiherkette und ziehen anschließend mit ihrem Schäfer weiter. Langfristig… Beweidung mit Schafen und Rindern weiterlesen

Die Schafe sind da!

Die Schafe sind da! Seit heute Mittag (03.05.2022) beweiden 70 Skudden mit Lämmern einen Teil des LSGs Hönower Weiherkette.Ostpreußische Skudden gehören zu den ältesten Hausschafrassen und eignen sich besonders zur Landschaftspflege an mageren Standorten. Sie stehen auf der Roten Liste der bedrohten Nutztierrassen.Bewacht werden die Schafe von drei Hütehunden. Der Weideauftrieb wurde vom Bezirksbürgermeister Herrn… Die Schafe sind da! weiterlesen

Anmeldung zum Projekt-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit unserem Newsletter informieren wir über Veranstaltungen und Neuigkeiten im Projekt.